Jeder Facebook Share / Bookmark / Tweet unterstützt unser Weihnachtsforum, danke!!!!
Add www.weihnachten-forum.de to your yigg account Add www.weihnachten-forum.de to your digg account Add www.weihnachten-forum.de to your blinklist account Follow Weihnachten-Forum.de on Twitter
RDF / XML / RSS Weihnachten Forum RSS Feed

Zitate ohne Bilder aus News & Beiträgen aus dem

Weihnachtsforum auf www.Weihnachten-Forum.de
(Weihnachtsgeschenk-Ideen, Rezepte, Weihnachtslieder, und viel, viel mehr...)


komplettes Weihnachtsforum-Archiv (2004-2018):
Weihnachten-News aus aller Welt

Google
 
Web weihnachten-forum.de


Zitat aus dem Artikel:
Weihnachten kann Krisen auslösen

Beitrag vom 01.12.2004, 17:03 --- Weihnachtsmann : Nordpol --- : 66

Weihnachten kann Krisen auslösen      <--- klicken für "schöne" Version mit Grafik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Das findet der Weihnachtsmann gar nicht gut :cry::

[u:01378ffaa1]Von wegen "Oh Du fröhliche": Gerade zu Weihnachten können enttäuschte Erwartungen Krisen auslösen... [/u:01378ffaa1]

[img:01378ffaa1]http://www.netdoktor.de/images/pdcde100252000_weihnachtsblues_240.jpg[/img:01378ffaa1]
Fröhliche Weihnachten: Für viele zum "Davonlaufen"


Alle Jahre wieder läuft Amerikas beliebteste Weihnachts-Schnulze im Fernsehen: "Ist das Leben nicht schön?" Frank Capra erzählt die rührende Geschichte des gutherzigen George - alias James Stewart der just zur Weihnachtszeit am Leben verzweifelt. Auch in Billy Wilders grandioser Tragikomödie "Das Apartment" steht Weihnachten vor der Tür, wenn das betrogene Liftgirl Shirley MacLaine zum Röhrchen mit Schlaftabletten greift. Offenbaren die Filmklassiker hier ein reales Phänomen? Nehmen Depressionen und Suizidversuche an Weihnachten wirklich zu?

Bei der deutschen Telefonseelsorge zumindest laufen die Apparate zu den Feiertagen nicht heiß. Mit 260.000 Anrufen sei die Zahl der Gespräche im Dezember nicht höhere als in anderen Monaten, berichtet Werner Korsten, Telefonseelsorge-Mitarbeiter in Essen. Oh Du fröhliche Weihnachtszeit also? Nicht unbedingt: Wer alleine lebt, fühlt sich zu Weihnachten plötzlich doppelt einsam. Ohnehin schlagen die dunklen Tage so manchem aufs Gemüt: Viele Menschen leiden unter einer so genannten Winterdepression, die auf einem Mangel an Sonnenlicht beruht.

Zudem birgt der vorweihnachtliche Trubel eine Menge Konfliktpotential. "Da gibt es dann Streit darum, wie die Feiertage verbracht werden", berichtet Jürgen Schramm von der Telefonseelsorge Krefeld. "Wenn die Familien nach all dem Vorbereitungsstress plötzlich tagelang aufeinander hocken, führt das oft dazu, dass unterdrückte Konflikte hoch kochen." Kollege Korsten erzählt: "Meine persönliche Meinung ist, dass es die extrem hohe Erwartungshaltung ist, die letztlich zu einer Enttäuschung führen muss. An Weihnachten soll auf einmal alles perfekt und harmonisch laufen, was im Alltag nicht klappt." Der anschließende Katzenjammer ist dann vorprogrammiert. Und der Frust ist groß, wenn die guten Vorsätze zum neuen Jahr schon in den ersten Tagen scheitern.



Krise kommt erst nach dem Fest

Auch der Würzburger Suizidforscher Prof. Armin Schmidtke spricht vom "broken promise-Effekt" nach den Weihnachtstagen: Wenn hochgeschraubte Erwartungen bitter enttäuscht werden, kann dies eine Krise auslösen oder verstärken. Eine Studie in elf europäischen Ländern ergab, dass die Zahl der Selbstmordversuche nach den Weihnachtstagen um 40 Prozent anstieg.

Heikel wird es, wenn eine echte Depression vorliegt, die über den weihnachtlichen Blues oder familiären Festtagsfrust hinaus geht. Zu der psychischen Erkrankung kommt dann die soziale Isolation, die in Zeiten von Familienfesten als besonders schmerzhaft empfunden wird. Wer wirklich in Not ist, sollte daher Hilfe suchen, beispielsweise bei den Notfallambulanzen psychiatrischer Kliniken oder bei er Telefonseelsorge.

Zumindest im Film gibt es natürlich zum Schluss das obligatorische Happyend unter dem Tannenbaum. Und solange man nicht erwartet, dass der Heilige Abend in filmreifer Perfektion über die Bühne geht, lassen sich Hollywoods Zuckerbäcker-Weihnachtsfeste wunderbar genießen.



Redaktion Christiane Fux, Community Managerin bei Netdoktor.de

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



---------------------------------------------------------------------------

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



---------------------------------------------------------------------------
Beitrag vom 11.12.2007, 13:49 --- Nils --- : 9

Weihnachten      <--- klicken für "schöne" Version mit Grafik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Das ist ja wirklich schlimm!! :cry: Aber.... Weshalb ist das so? Weiß das jemand? Ich würde das gerne mal wissen! :?:

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



---------------------------------------------------------------------------
Beitrag vom 12.12.2007, 11:32 --- Schreibmaus Daggi : Springe Bennigsen --- : 1817

Weihnachten      <--- klicken für "schöne" Version mit Grafik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Lieber Nils, überlege doch mal.

Wann ist die Familie mal ettliche Tage hintereinander zusammen? An Weihnachten meistens und das Fest soll dann perfekt werden. Wird es aber in vielen Fällen nicht. Irgendwas ist immer. das kann Zwistigkeiten hervorrufen, wenn Du Querköpfe in der Familie hast und dann ist Streit ja wohl vorprogrammiert. Kenne einige Familien, wo dies der Fall ist und nach den Festtagen sind die alle mit der Familie erstmal zerworfen, weil wieder irgendwas vorgefallen ist, Worte gefallen sind, die nicht hätten sein müssen u.s.w.
In einer Ellenbogen-Gesellschaft, in der jeder versucht, das Optimum rauszuholen, kommen Egoisten vor und dann wird aus dem fest der Lieben halt manchmal nix.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



---------------------------------------------------------------------------
Beitrag vom 22.06.2012, 15:19 --- Jedwig --- : 8

Weihnachten      <--- klicken für "schöne" Version mit Grafik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Das Problem liegt auch an dem fast schon krankhaften Umgang mit diesem "Event". Bald gibt es schon im August Lebkuchen und die Weihnachtswerbung startet im September. Furchtbar. Die Medien belästigen einen in Dauerbestrahlung wie toll, schön und wunderbar das Weihnachtsfest wird. Irgendwie hat man dann schon vorher genug. Man ist froh, wenn alles vorbei ist.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



---------------------------------------------------------------------------
Beitrag vom 20.07.2012, 02:42 --- celo66 : Berlin --- : 5

Weihnachten      <--- klicken für "schöne" Version mit Grafik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ich würde das auch mal wissen... :roll:

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



---------------------------------------------------------------------------


English Forum for Christmas: XMas Board @ Christmas-Forum.com