Jeder Facebook Share / Bookmark / Tweet unterstützt unser Weihnachtsforum, danke!!!!
Add www.weihnachten-forum.de to your yigg account Add www.weihnachten-forum.de to your digg account Add www.weihnachten-forum.de to your blinklist account Follow Weihnachten-Forum.de on Twitter
RDF / XML / RSS Weihnachten Forum RSS Feed

Zitate ohne Bilder aus News & Beiträgen aus dem

Weihnachtsforum auf www.Weihnachten-Forum.de
(Weihnachtsgeschenk-Ideen, Rezepte, Weihnachtslieder, und viel, viel mehr...)


komplettes Weihnachtsforum-Archiv (2004-2018):
Weihnachtstalk PUR

Google
 
Web weihnachten-forum.de


Zitat aus dem Artikel:
Warum sind englich-sprachige Lieder so viel schöner?

Beitrag vom 09.12.2006, 12:59 --- Schreibmaus Daggi : Springe Bennigsen --- : 1817

Warum sind englich-sprachige Lieder so viel schöner?      <--- klicken für "schöne" Version mit Grafik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Deutsche Weihnachtslieder, schöner Text, aber die Melodie.....
Bin eher der "englische" Weihnachtsliedsänger.

Habe vor Jahren mal eine ganz tolle CD von Cliff Richard bekommen, die ich nur empfehlen kann:

Together with Chliff Richard
aus dem Jahre 1983
Inhalt: Have yourself a merry little christman,
Venite,
we should be together, mistletoe and wine, chritmas never come, christmas alphabet, saviour`s day, the christmas song, little town, Scarlet Ribbons, silent nigt, white christmas und this new year

toll arangiert, nicht so angestaubt und teilweise mit richtigem groove. Höre sie im Dezember sogar beim Autofahren,
Vielleicht ne schöne Geschenk-Idee ?

LG Daggi

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



---------------------------------------------------------------------------

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



---------------------------------------------------------------------------
Beitrag vom 10.12.2006, 12:36 --- eschen : Eichenzell --- : 156

Weihnachten      <--- klicken für "schöne" Version mit Grafik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

ich auch. Meistens ist bei den englischen Liedern die Melodie wesentlich peppiger.

Lieber Gruß

Silvia

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



---------------------------------------------------------------------------
Beitrag vom 10.12.2006, 13:32 --- Naomi : Rheinland Pfalz --- : 18

Weihnachten      <--- klicken für "schöne" Version mit Grafik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Soviele englischsprachige Weihnachtslieder kenne ich ehrlich gesagt nicht und Jiggle Bells, das kann ich nicht mehr hören.

Auch wenn ich jetzt in ein Fettnäpfchen trete, am schönsten sind für mich Weihnachtslieder aus Lateinamerika.
Gut, ich kann etwas Spanisch und habe auch von den Liedern eine Übersetzung, aber das ist es nicht, sondern die Lebensfreude, die sich in der Melodie und den Stimmen der Sänger wiederspiegelt.
Ich habe mehrere Weihnachtskonzerte mit Olivia Moline und Kindern mit Musik aus Lateinamerika besucht und bin auch jetzt nach Jahren immer noch begeistert.

Gruß
Naomi

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



---------------------------------------------------------------------------
Beitrag vom 10.12.2006, 14:52 --- Winterkind : Iglu --- : 51

Weihnachten      <--- klicken für "schöne" Version mit Grafik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

ich finde deutsche weihnachtslieder am schönsten! Vor allem die von Rolf Zuckowski!!! :D

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



---------------------------------------------------------------------------
Beitrag vom 10.12.2006, 16:07 --- xmas-Dream : Zwischen Abendrot und Morgenrot...Quatsch: Baden-Württemberg Nähe Stuttgart --- : 1197

Schön ist was gefällt.      <--- klicken für "schöne" Version mit Grafik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Jetzt muß ich mal für beide Seiten eine "Lanze brechen"

Die "Tradition" der Weihnachtslieder ist uralt. Die Melodien und zm Teil auch Textursprünge gehen nahezu tausend Jahre zurück ins 11. und 12. jahrundert. Damals vor allem im sakralen Gebrauch (Klöster) und deshalb in lateinischer Sprache. Irdendwie schön dass diese Lieder überdauert haben. Später wurden sie dann in versch. Sprachen übersetzt. In Deutsch, aber auch in Franzöisch, Englisch und Spanisch. Viele Stücke entstanden auch von berühmten Komponisten wie Bach, Mozart, Haydn oder Händel.

Diese Lieder waren dem "gewöhnlichen Volk" oft zu anspruchsvoll oder wurden nicht verstanden. Deshalb entstaden seit dem 18. Jahrundert dann Volkslieder. Das sind nahezu alle Weihnachtslieder, die wir als "Deutsche Weihnachtslieder" kennen.

Auswanderer nahmen diese Lieder mit in alle Welt, oft wurden sie mit neuem Text versehen und auch in anderen Ländern populär.

Zu Beginn des letzten jahrhunderts war dann der Start der Popularmusik. In den USA deutlich früher und stärker als in Europa. Neue Sings entstanden, auch Weihnachtssongs. In Deutschland dauerte es bedeutend länger, bevor sich Komponisten daran wagten, neue Texte und Melodien zu schreiben. Vielleicht weil eben die deutsche Liedtradition so stark war. Erst in den 70er Jahren des 20. Jahrhunderts starteten die ersten "neueren " Deutschen Lieder. POP eben. Wieder waren es zuerst die geistigen Lieder, die da waren. Trotzdem hat es mit wenigen Ausnahmen kaum nennenswerte Deutsche Pop-Weihnachtslieder gegeben. Ausnahme ist hier wirklich Rolf Zuckowski - eigentlich ein MUSS für alle Weihanchtsfans! Die Versuche anderer Künstler enden meist auch heute noch in der volkstümlichen Ecke - oder die Texte sind so peinlich schlecht, dass ich mir das selbst lieber nicht antun würde.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



---------------------------------------------------------------------------
Beitrag vom 11.12.2006, 16:04 --- Schreibmaus Daggi : Springe Bennigsen --- : 1817

Weihnachten      <--- klicken für "schöne" Version mit Grafik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hallo ihr Lieben,
danke für die schöne Anhandlung über das deutsche Liedgut zur Weihnacht....
Rolf Zuchowski ist auch mir als Mami ein Begriff... Morgen wieder in der Schule Kekse backen und dann nur mit dieser schönen W-Musik.

Vielleicht weiss man die Lieder aber auch nicht mehr so zu schätzen, weil man ab Ende November in jedem Kaufhaus damit zugedröhnt wird und im Radio 20000 mal "Last christmas" gedudelt wird.....

LG Daggi

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



---------------------------------------------------------------------------
Beitrag vom 22.12.2006, 15:02 --- Schneekugel : Köln --- : 7

Weihnachten      <--- klicken für "schöne" Version mit Grafik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Das ist ja mein Thema, ich hoffe, ich bin mit meinem Beitrag nicht zu spät dran.

Ich mag eigentlich beides, wobei es mir die englischen schon sehr angetan haben.

Hab vor Jahren eine CD-Box mit englischen Weihnachtsliedern bekommen, wo alles drauf ist, was das Herz begehrt. Vom obligatorischen White Chrismas und Jingle Bells bis zu unbekannteren Songs.

Ich denke, der Unterschied liegt darin, was X-Mas Dream auch schon geschrieben hat. Viele deutsche Lieder sind einfach schon sehr alt und wurden schon von vielen Generationen gesungen. Damals gab es einfach noch keine Rockmusik. Wir kriegen aber ja auch in Deutschland nicht unbedingt mit, das auch im englisch sprachigen Raum so alte Lieder gesungen werden, allen vorran "Holy Night".

Ich mag aber auch moderne deutsche Weihnachtslieder, vorallem von Rolf Zuckowski. Den hab ich schon selber als Kind gehört und höre ihn immer noch gerne.

Ich mag also einfach einen guten Mix aus beidem :wink:

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



---------------------------------------------------------------------------


English Forum for Christmas: XMas Board @ Christmas-Forum.com