Jeder Facebook Share / Bookmark / Tweet unterstützt unser Weihnachtsforum, danke!!!!
Add www.weihnachten-forum.de to your yigg account Add www.weihnachten-forum.de to your digg account Add www.weihnachten-forum.de to your blinklist account Follow Weihnachten-Forum.de on Twitter
RDF / XML / RSS Weihnachten Forum RSS Feed

Zitate ohne Bilder aus News & Beiträgen aus dem

Weihnachtsforum auf www.Weihnachten-Forum.de
(Weihnachtsgeschenk-Ideen, Rezepte, Weihnachtslieder, und viel, viel mehr...)


komplettes Weihnachtsforum-Archiv (2004-2018):
Weihnachtstalk PUR

Google
 
Web weihnachten-forum.de


Zitat aus dem Artikel:
Muss da mal Dampf ablassen.

Beitrag vom 30.12.2006, 22:33 --- Schreibmaus Daggi : Springe Bennigsen --- : 1817

Muss da mal Dampf ablassen.      <--- klicken für "schöne" Version mit Grafik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Mein Gatterich musste heute arbeiten, Inventur bis open end.
Gut, dass kennen wir ja schon. Jedes Jahr (The same procedere as last year) dasselbe. Vorallem ,weil Weihnachten und Silvester immer so plötzlich kommen...

Nun denn, so musste die Frage der Silvesterspeisung warten, bis die Familie vollständig war.
Auch kein Problem!
Nachmittags war dann das "Menue" überlegt und ich begab mich zu bereits dunkler Stunde noch zum Einzelhändler vor Ort, um einzukaufen.
Leer, ihr Lieben,leer. Wunderbar,also stressfrei.
Bis dahin war auch alles gut.
An der Kasse eine dieser angelernten Studentinnen, die immer für die Nachmittagsschichten eingeteilt werden. (das erinnert mich immer an die Werbung, wenn Hella von Sinnen quer durch den Laden fragend ruft, was die Kondome kosten).
Auch noch kein Problem dank Scannertechnik.

Neben den Kassen seit gestern die schnell abgenommenen Berge an Silvesterknallern. Davor lässig-cool gekleidete Schnösel, vielleicht gerade 12 oder 13 Jahre alt und nicht größer als ne Parkuhr. Fachsimpelnd! Die Euros locker in der Tasche klimpernd.
Bin ja neugierig. Dürfen die denn überhaupt schon Knaller käuflichst erwerben?
Eigentlich nicht! Aber ich wurde eines Besseren belehrt.
Als ich meinen Einkauf gen Auto trug, musste ich den großen Parkplatz überqueren.
Vor der Ausgangstür lungerten genau diese Schnösel rum, mit Feuerzeug und Knaller bewaffnet und hielten sich scheinbar für furchtbar toll.
Feuerzeug an, China-Böller entzündet und.....
einer älteren Frau genau vor die Füße.
HALLO??????????
Diese hat vor lauter Schreck ihr Tasche fallen lassen und diese Luschen stehen und lachen sich tot.
Einkauf zum Auto, zurück zu der älteren Dame die sich als Nachbarin aus meiner Strasse herausstellte, Tasche wieder eingepackt, selbige und Frau zum Auto gezogen und einsteigen lassen. Sie war noch völlig verschreckt.
Ein paar Jungens kenne ich vom Sehen, aber ich hatte keinen Bock mich einer Gruppe von Halbstarken zu stellen, die wie wild mit den Böllern herumfuchteln.

So fuhr ich die alte Dame erstmal nach hause. Bis dahin hatte sie sich beruhigt und schüttelt immer wieder mit dem Kopf. Sie verstünde die Jungend einfach nicht mehr.
Ich auch nicht!
Ich hatte mich noch nicht beruhigt!

Bin auch ein wenig sauer über mich...
Hätte diesen dummen "Dreibeinen" ihr blöde Böller in ihren Allerwertesten schieben sollen, damit sie mal wissen, wie es ist.

Und ich verstehe die Vekäuferinnen nicht, den es scheinbar völlig egal ist, wie alt die Silvesterknaller-Käufer sind.

Warum hat man jedes Jahr wieder den Ärger mit unsachgemäßer Benutzung von Böllern, schon einen Tag vor Silvester, von Personen, die nicht bis 3 zählen können.

Ich werde es nie verstehen!

Verständnislos
Daggi

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



---------------------------------------------------------------------------

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



---------------------------------------------------------------------------
Beitrag vom 31.12.2006, 02:05 --- elektrifix1 : Weihnachtsstadt des Nordens (S-H) --- : 372

Ruhiiiiig bleiben , gaaaaanz ruhig bleiben! tröööst!      <--- klicken für "schöne" Version mit Grafik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

:wink: Liebe Daggi,
[quote:b9bdda00b6]Bin auch ein wenig sauer über mich...
Hätte diesen dummen "Dreibeinen" ihr blöde Böller in ihren Allerwertesten schieben sollen, damit sie mal wissen, wie es ist. [/quote:b9bdda00b6]
Halllooooo bitte keine Diskriminierung!!! Die, die ein Bein weniger haben sind auch nicht besser und das Wort (statt Dreibeiner sag ich jetzt nichm weil wohlerzogen) :P :wink:
Weißt was ich vermute, was passiert wäre wenn Du auf die Bengel losgegangen wärst??? - Blöd gegrinst hätten sie und wenn Du gegangen wärst, wäre es schön, wenn Du nur erschreckt wärest! - Mehr mag ich gar nicht denken!
Und das die "Jugendlichen" versuchen an Böller zu kommen ist dass nicht normal???

Das einzig sträfliche war das Personal, welches die Dinger an die Kids verscheuert haben! - Viellecht beschwerste Dich bei der Geschäftsleitung?

Ein pulk von Anzeigen scheint in unserem Städchen, wenigstens etwas für Ruhe gesorgt zu haben, denn dieses Jahr habe ich diverse Fragen nach Ausweisen vernommen --- Geht doch!
Freu Dich das Du der Dame helfen konntest und hoffe, dass die Bengels am Jahresanfang noch alle Giedmassen da haben, wo sie hingehören!

Dein Sohn ist 9? Schlag doch mal in der Schule vor im nächsten Jahr den Brandschutzerzieher eurer Feuerwehr einzuladen! - Die haben sehr nette Filme über die Gefahren mit Knallkörpern!
Und ich habe bisher noch keinen Jugendlichen gesehen, wenn er den Film, an den ich jetzt denke jemals wieder so ein Ding auf Menschen geworfen hat! (Auch hier lasse ich mich nicht mehr aus, weil gut erzogen)
Sorry so seh ich das! Lass Dir Silvester nicht verderben!
LG Markus

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



---------------------------------------------------------------------------
Beitrag vom 31.12.2006, 07:00 --- Wilhelm : Märchenland --- : 471

Weihnachten      <--- klicken für "schöne" Version mit Grafik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hallo Daggi,
das ist nun mal so. Die Jugendlichen fühlen sich stark. Teilweise leben ihre Eltern ihnen das vor. Auch in der Schule fehlt eine straffe Hand.
Die Medien machen noch das Übrige dazu. Die vielen Gewaltspiele, die wieder unter den Weihnachtsbaum lagen. Was soll denn da werden.
Ich möchte heute kein Lehrer sein. Und dann geht es um das liebe Geld.
Denk doch nur an das Gesetz zum Ziggarettenverbot. Der Staat wäre ja doof, wenn er es verbietet. Ansonsten fehlen ihn ja die vielen Steuereinnahmen aus dem Zigarettenverkauf. Genau so ist es mit den Böllern. Das Geld wird gebraucht, damit die Politiker sich ihre hohen Gehälter zahlen können. Unsere Politiker haben, wie damals in der DDR vor der Wende, die Realität zum Leben verloren.
Gruß Wilhelm

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



---------------------------------------------------------------------------
Beitrag vom 31.12.2006, 09:43 --- Schreibmaus Daggi : Springe Bennigsen --- : 1817

Weihnachten      <--- klicken für "schöne" Version mit Grafik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

:lol:
Mit der Feuerwehr, ist ein guter Tipp. Danke Dir Markus.
Bin ja Elternvertreterin und kenne welche von der freiwilligen Feuerwehr am Ort.
Da lässt sich auf unbürokratischem Wege bestimmt was deigseln.

Gott sei Dank ist Freddi mit seinen 9 Jahren recht vernünftig. Ich hoffe,dass dies so bleibt und wir uns in der Zukunft keine Sorgen machen müssen.
Und es mag sehr konservativ klingen, wenn er älter ist, möchte ich schon gerne wissen, mit wem er seine Freizeit verbringt...und wie.

Gestern abend war schon vorsilvesterliche Atmosphäre.
Wie in jedem Jahr können es einige wieder mal nicht abwarten.
.... Wie sollen Kinder lernen, wie man sich zu verhalten hat, dass es bestimmte Regeln im Miteinander leben gibt, wenn die sogenannten Vorbilder es ihnen soooo vormachen.?

Früher hielt ich meine Eltern auch für sehr spießig, aber rückblickend war vieles davon gut durchdacht.
Okay? Dann bin ich halt in Teilbereichen ein Spießer.
Freddi und seine Freunde finden mich als Mami ganz cool. Mal schauen, obs so bleibt.

Liebe Grüße Daggi

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



---------------------------------------------------------------------------
Beitrag vom 31.12.2006, 13:59 --- cillyiris : Oldenburg --- : 369

Weihnachten      <--- klicken für "schöne" Version mit Grafik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ich staune auch immer wieder, welche Unmengen an € für Knaller ausgegeben werden. Trotz Hartz IV und der berechtigten Klage, wie wenig Geld man doch zur Verfügung hat. 100 Mill. € ??? Eine für mich unvorstellbare Summe, abgesehen von der Gefährlichkeit der Knallerei!
Mein Mann und ich waren wohl ganz brauchbare Vorbilder. Wir haben nie welche gekauft und meine kids knallern heute, als Erwachsene, auch fast gar nicht.
Denke, ein gutes Vorbild sein, hilft noch am meisten und die Idee mit dem Film finde ich sehr gut. Mein Ältester ist Polizist + hat schon oft genug in der Silvesternacht Dienst gemacht. Denke mal, dass Mattis, mein Enkel, auch gute Vorbilder haben wird.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



---------------------------------------------------------------------------
Beitrag vom 31.12.2006, 15:48 --- xmas-Dream : Zwischen Abendrot und Morgenrot...Quatsch: Baden-Württemberg Nähe Stuttgart --- : 1197

Ist sträflich, das Zeug an Kids abzugeben      <--- klicken für "schöne" Version mit Grafik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

weil: erstens nicht so harmlos ie es scheint ( immerhin sind "Knallkörper" nach dem Gesetzt Sprengstoff und es hat schn einen Grund, warum man dafür erwachsen sein muß. Den Ausweiszwang halt ich für vernünftig - schließlich gibts ja Zigs ab morgen nicht mal ohne Ausweis mehr am Automaten und für Alk ist ja eigentlich auch der Ausweis vonnöten. Warum dann also ausgerechnet zu Silvester nicht?

Im Übringen ist nicht nur der Erwerb und der Verkauf an / für unter 18 Jährige verboten, sondern auch das Abbrennen vor 24 Uhr und nach 2 Uhr. Aber: Spiel mitdem Feuer... wir wissen es ja...

Ich wünsch trotzdem schreckfeien und unfallfreien Jahreswechsel - Feuerwehr, Polizei und Rettungsdiensten möglichst wenig zu tun....#

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



---------------------------------------------------------------------------
Beitrag vom 01.01.2007, 14:24 --- Schreibmaus Daggi : Springe Bennigsen --- : 1817

Weihnachten      <--- klicken für "schöne" Version mit Grafik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

:lol:
Leider heute traurige Nachricht im Radio gehört.
Braunschweig, 6-jährige Junge mit ganz vielen Verbrennungen. Eine Rakete war quergeschlagen, hatte sich in der Jacke des Jungen verharkt......
Armer kleiner Kerl....; Eltern scheinbar macht-und hilflos.

Freddi hat sich schön raus gehalten. Hat seinem Vater beim Entzünden zu geschaut. Hatte eine gefahrlose, farbenprächtige Knallerei.....

LG
Daggi

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



---------------------------------------------------------------------------
Beitrag vom 01.01.2007, 14:36 --- elektrifix1 : Weihnachtsstadt des Nordens (S-H) --- : 372

Eltern scheinbar macht-und hilflos.      <--- klicken für "schöne" Version mit Grafik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Hm wage ich zu bezweifeln!
Denn wenn es so wie bei Euch gelaufen wäre....
:cry:
LG Markus

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



---------------------------------------------------------------------------
Beitrag vom 01.01.2007, 14:39 --- Schreibmaus Daggi : Springe Bennigsen --- : 1817

Weihnachten      <--- klicken für "schöne" Version mit Grafik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

.........mag sein.

Genaueres haben sie in den Nachrichten nicht gesagt.
Ich bin nur froh, dass unser da eine gewisse Vernunft an den Tag legt und Mamis "Nein" auch als solches versteht....

LG
Daggi

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



---------------------------------------------------------------------------
Beitrag vom 01.01.2007, 15:44 --- cillyiris : Oldenburg --- : 369

Weihnachten      <--- klicken für "schöne" Version mit Grafik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Ich habe als Kind einen schneeweißen Teddymantel gehabt. Den trug ich auch am Silvesterabend. Es wurde von uns Kindern und den Erwachsenen heftig geknallert. Am nächsten Tag bei Tageslicht stellten wir fest, dass der weiße Mantel lauter kleine Brandlöcher hatte. Zum Glück ist nichts schlimmes passiert, ich habe nicht mal etwas in der Nacht mitbekommen. :roll:

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



---------------------------------------------------------------------------
Beitrag vom 02.01.2007, 09:45 --- Feliederia : Dithmarschen in S-H --- : 446

Weihnachten      <--- klicken für "schöne" Version mit Grafik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Mein Lütte(9) hat von Silvester leider nichts mitbekommen. Sie lag mit Fieber im Bett. Auch gestern war noch nichts los mit ihr.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



---------------------------------------------------------------------------
Beitrag vom 03.01.2007, 11:38 --- sweenty : Thüringen --- : 105

Weihnachten      <--- klicken für "schöne" Version mit Grafik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

ich habe oft erlebt, das die kasserin im Laden nach ausweis fragte. Die Kinder durften nur ganz bestimmte, natürlich nach strengen Vorschriften, Knaller kaufen. Das fiel mir im letzten Jahr so auf, weil ich im Jahr davor nur den Kopf schüttelet, was die Kinder schon so alles kaufen konnten.

Liebe Daggi, du hast richtig getan und der Frau geholfen. Ich hätte das auch getan. Mit Jugendlichen zu behängen bringt nicht, wirst hinterher nur ausgelacht. Habe das schon selber erlebt.

Organisiere das für dein Sohn mit der Feuerwehr. das ist etwas tolles und für dein Sohn öffnet dann die Augen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



---------------------------------------------------------------------------
Beitrag vom 03.01.2007, 15:06 --- Powerfrau : Oberbergischer Kreis --- : 40

Es ist jedes Jahr .      <--- klicken für "schöne" Version mit Grafik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

.... Jahr das Gleiche......Kids kommen irgendwie immer an die Knaller - die andere Generation regt sich, wie jedes Jahr auf 8) - ich übrigens auch.......

Ich handhabe das dann meistens so, dass ich die Kassiererin an der Kasse rot werden lasse, wenn besagte nicht nach den Ausweisen fragt.
Aber hilft es - nicht immer - denn Kids suchen sich dann jemanden, der ihnen das Raketenzeugs dann kauft.
Kann man es ihnen übel nehmen? Denke mal, das Problem muss vom Elternhaus in Angriff genommen werden. Wenn das nicht funktioniert: Elternhaus & Schule - wie Elektrifix1 schon erwähnt: Feuerwehr & Filmvorführungen sind ein guter Anfang. Aufklärung ist halt immer noch der beste Weg - in jeder Hinsicht :)

VG
Powerfrau

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



---------------------------------------------------------------------------


English Forum for Christmas: XMas Board @ Christmas-Forum.com