Jeder Facebook Share / Bookmark / Tweet unterstützt unser Weihnachtsforum, danke!!!!
Add www.weihnachten-forum.de to your yigg account Add www.weihnachten-forum.de to your digg account Add www.weihnachten-forum.de to your blinklist account Follow Weihnachten-Forum.de on Twitter
RDF / XML / RSS Weihnachten Forum RSS Feed

Zitate ohne Bilder aus News & Beiträgen aus dem

Weihnachtsforum auf www.Weihnachten-Forum.de
(Weihnachtsgeschenk-Ideen, Rezepte, Weihnachtslieder, und viel, viel mehr...)


komplettes Weihnachtsforum-Archiv (2004-2018):
Weihnachtsküche

Google
 
Web weihnachten-forum.de


Zitat aus dem Artikel:
Entenbrust

Beitrag vom 11.11.2006, 17:05 --- xmas-Dream : Zwischen Abendrot und Morgenrot...Quatsch: Baden-Württemberg Nähe Stuttgart --- : 1197

Entenbrust      <--- klicken für "schöne" Version mit Grafik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Entenbrust



Zutaten für 4 Personen:

700 g Entenbrust
50 g Johannisbeergelee
20 g Butter
20 g Butterschmalz
1/4 l Hühnerbrühe
1/8 l trockenen Rotwein
3 Stiele Thymian
2 EL dunklen Soßenbinder
1 Zwiebel
Pfeffer aus der Pfeffermühle und Salz


Und so gehts:

Zuerst wird die Entenbrust gewaschen und trocken getupft. Schneiden Sie dann die Haut ab und würfeln diese fein. Schälen Sie die Zwiebel und schneiden sie in kleine Würfel. Den Thymian waschen, trocken tupfen und die Blätter abzupfen. Dann erhitzen Sie das Butterschmalz in einer Pfanne und braten die Entenbrust darin ca. 20 Minuten. Öfter mal wenden nicht vergessen. Nach dem Braten würzen Sie das Fleisch mit Salz und Pfeffer und wickeln es in Alufolie ein. Lassen Sie es so noch 10 Minuten ruhen.

In der Zwischenzeit löschen Sie den Bratensatz mit Brühe und Rotwein ab. Lassen Sie alles kurz aufkochen und dann 3 Minuten köcheln. Rühren Sie dann das Gelee vorsichtig ein und lassen den Soßenbinder unter rühren einrieseln. Nochmals aufkochen lassen und abschmecken.

Nun erhitzen Sie die Butter in einer anderen Pfanne und geben die Hautwürfel hinein. Lassen Sie das Fett aus und geben dann die Zwiebl mit dazu. Würzen Sie mit Salz und Thymian. Entfernen Sie die Hautkrusteln dann mit einer Kelle vorsichtig aus der Pfanne und lassen sie auf Küchenpapier abtropfen.


Servieren:

Schneiden Sie die Entenbrust in Scheiben und streuen Sie die Krusteln darüber. Zu diesem Gericht passen Kroketten aber auch Nudeln.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



---------------------------------------------------------------------------


English Forum for Christmas: XMas Board @ Christmas-Forum.com