Jeder Facebook Share / Bookmark / Tweet unterstützt unser Weihnachtsforum, danke!!!!
Add www.weihnachten-forum.de to your yigg account Add www.weihnachten-forum.de to your digg account Add www.weihnachten-forum.de to your blinklist account Follow Weihnachten-Forum.de on Twitter
RDF / XML / RSS Weihnachten Forum RSS Feed

Zitate ohne Bilder aus News & Beiträgen aus dem

Weihnachtsforum auf www.Weihnachten-Forum.de
(Weihnachtsgeschenk-Ideen, Rezepte, Weihnachtslieder, und viel, viel mehr...)


komplettes Weihnachtsforum-Archiv (2004-2018):
Weihnachtsbäckerei

Google
 
Web weihnachten-forum.de


Zitat aus dem Artikel:
Bûche de Noel

Beitrag vom 13.10.2007, 19:15 --- Winterfee --- : 241

Bûche de Noel      <--- klicken für "schöne" Version mit Grafik
~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Für den Teig:
5 Eigelb
5 Eßl. kaltes Wasser
100 g Zucker
5 Eiweiß
1 Prise Salz
150 g Mehl
Butter zum Einfetten
Zucker zum Bestreuen

Für die Füllung:
150 g Schokolade
250 g weiche, zimmerwarme Butter
100 g Zucker
4 Eigelb
2 Eßl. Cognac oder Rum
1 Prise Salz
1 Eßl. gehackte Pistazien
Puderzucker zum Bestäuben


Für den Teig Eigelb mit Wasser in einer Schüssel schaumig schlagen, nach und nach etwa drei Viertel des Zuckers einstreuen.
Dabei immer weiterschlagen, bis die Masse weißschaumig ist. Eiweiß mit einer Prise Salz zu schnittfestem Schnee schlagen,
anschließen den restlichen Zucker langsam einrieseln lassen. Den Eischnee auf die Eigelbcreme gleiten lassen,
das Mehl darübersieben und alles locker, aber gründlich mischen. Ein Backblech mit Pergamentpapier belegen und
dieses am offenen Blechrand hochfalzen, damit der Teig beim backen nicht herunterläuft.
Das Papier mit Butter einfetten und den Teig darauf verstreichen.
Auf die mittlere Schiene des auf 200° vorgeheizten Backofens schieben und 10 - 15 Minuten backen.

Ein Küchetuch auf die Arbeitsfläche legen und gleichmäßig mit Zucker
bestreuen. Die Biskuitplatte daraufstürzen, das Blech abnehmen und das Pergamentpapier mit etwas kaltem Wasser bestreichen.
Das Papier sofort abziehen und den Biskuit mit hilfe des Tuches aufrollen. Abkühlen lassen.

Für die Buttercreme die Schokolade zerbröckeln und in einem heißen Wasserbad auflösen. Dann auf Körpertemperatur abkühlen lassen.
Die Butter mit dem Handrührgerät auf höchster Stufe sehr schaumig schlagen, dabei nach und nach abwechselnd Puderzucker und
die Eigelbe zusammen mit den Cognac zufügen.
Anschließend teelöffelweise die geschmolzene Schokolade und das Salz untermischen und weiterschlagen, bis die Masse ganz schaumig und locker
ist.
Die Bikuitrolle wieder auseinanderdrehen und etwa die Hälfte der Creme darauf glattstreichen. Nun mit Hilfe des Tuches erneut zur Rolle formen
und mit der restlichen Buttercreme für etwa 2 Std. in den Kühlschrank legen.
Die Buttercreme dann nochmals kräftig durchrühren und in einen Spritzbeutel mit Sterntülle füllen.
Als "Rinde"dicht nebeneinander der Länge nach parallele Linien auf die Biskuitrolle spritzen.
Erneut für etwa 3 Std. kühlen, dann ein oder zwei Scheiben abschneiden und als "Äste"anlegen.
Die gehackten Pistazien mit dem Puderzucker bestäuben, vermischen und als "Moos" und
"Schnee" stellenweise auf den Baumstamm streuen. Kalt stellen.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~



---------------------------------------------------------------------------


English Forum for Christmas: XMas Board @ Christmas-Forum.com